Fragen & Antworten

 

Wie erfolgt die Zeitnahme?
Die Zeitnahme erfolgt mit einem Einweg-Chip-System. Jeder Teilnehmer erhält eine Startnummer mit integriertem Zeiterfassung Chip. Sämtliche Kosten für Zeitnahme und Chip sind bereits in der Startgebühr enthalten. Es ist kein zusätzlicher Chip mehr notwendig. Die Startnummer muss auf der Vorderseite etwa in Brusthöhe getragen werden. Es handelt sich um einen Einwegchip, der nicht zurückgegeben werden muss. Die Startnummer darf weder geknickt noch zerschnitten werden!

Wie reise ich am besten zum Tegernseelauf an?
Die bequemste, umweltfreundlichste und wahrscheinlich einfachste Anreise erfolgt mit der Bayerischen Oberlandbahn und dem Oberbayernbus direkt zum Start/Zielgelände am Bahnhof Gmund. Für Anreisen mit dem Auto ist aufgrund des zu erwartenden Verkehrsaufkommens etwas Zeitpuffer einzuplanen. Ausreichend Parkplätze stehen im näheren Umfeld des Laufs kostenlos zur Verfügung. -> siehe Ortsplan

Wie und wo kann ich mich nachmelden?
Eine begrenzte Zahl von Startplätzen steht noch zur Nachmeldung zur Verfügung.
Nachmelden können Sie sich noch, am Samstag den 16.09. von 16-18 Uhr und am Sonntag den 17.09. von 7.30 bis 10 Uhr im Start-Zielgelände.

Was muss ich machen, wenn ich auf einer anderen Distanz als gemeldet starten will?
Eine Ummeldung ist über eine email an support@tegernseelauf.de bis 25.08. kostenlos möglich. Ab dem 26.08. ist eine Ummeldung nur noch vor Ort am Samstag, den 16.09., von 16.00 – 18.00 Uhr oder am Sonntag, den 17.09. von 07.30 – 10.00 Uhr am Ummeldeschalter im Startnummernausgabebereich gegen eine Gebühr von 10€ inkl. Mwst. möglich. Bitte holen Sie zuerst Ihre Startunterlagen ganz normal ab. Danach bitte an den Ummelde/Änderungsschalter gehen und die Änderung durchführen lassen. -> siehe Ortsplan

Was benötige ich zum Abholen der Startunterlagen?
Zum Abholen der Startunterlagen benötigen Sie nur Ihre Startnummer die Sie kurz vor dem Lauf per Mail erhalten haben. Die Startnummer ist auch in der Starterliste online oder im Aushang vor Ort ersichtlich. Ihre Anmeldebestätigung ist nicht unbedingt notwendig, aber hilfreich.

Was muss ich machen, wenn ich verhindert, krank oder verletzt bin und nicht starten kann?
Sie können kostenlos bis spätestens 25.08. einen Ersatz-Läufer bzw. Läuferin benennen. Wir melden diesen kostenlos um. Eine Rücküberweisung des bereits gezahlten Startgelds ist nicht möglich. Eine Gutschrift fürs nächste Jahr kann leider nicht erstellt werden. Bei Ummeldungen vor Ort wird eine Gebühr von 10€ inkl. Mwst. erhoben.

Wie lauten die genauen Startzeiten der einzelnen Distanzen?
Der Halbmarathon(21,1 km), die 10 km starten gleichzeitig um 10.30 Uhr in Gmund. Die 5km Jugendstrecke startet um 10.45 und die 1,5 km Kinderstrecke wird gegen 10.50 Uhr im gestartet. Kurzfristige Änderungen möglich, daher bitte Ankündigungen vor Ort und im Internet beachten.

Gibt es eine Möglichkeit zum Deponieren von Gepäck?
Es gibt im Neureutherssal (ca. 200 Meter vom Start/Ziel) ein Taschendepot, in dem jeder Teilnehmer eine Tasche unter Angabe seiner Startnummer deponieren kann. Einzelgegenstände können nicht akzeptiert werden, daher bitte alles zusammen in eine Tasche oder stabile Tüte packen! Die Taschen können mit Vorlage der Startnummer wieder abgeholt werden. Für deponierte Sachen wird keine Haftung übernommen! Es wird nur Gepäck bis zu einem maximalen Gewicht von 5 kg akzeptiert! –> siehe Ortsplan

Wo befinden sich die Verpflegungstellen und wie viele gibt es?
Auf der 21,1 km Distanz gibt es vier, auf der 10 km & 5 km Distanz gibt es eine Verpflegungsstelle. Zusätzlich befindet sich im Ziel eine reichhaltige Verpflegung für alle Läufer. Die Verpflegungen befinden sich auf der 21,1 km Strecke bei km 6, km 9.5, km 13.6 und km 18, auf der 10 km Strecke bei km 7.2 und auf der 5 km Strecke bei km 3.5

Gibt es Duschmöglichkeiten?
Leider können keine Duschmöglichkeiten angeboten werden.

Wie ist die Strecke markiert bzw. ausgeschildert?
Die 21,1 km Strecke ist mit roten Pfeilen in der Größe 30×30cm ausgeschildert, die 10 km mit grünen Pfeilen, die 5 km mit lila Pfeilen und die 1,5 km mit gelben Pfeilen. Auf allen Strecken ist jeder Kilometer mit einem Kilometerschild markiert. Es sind genügend Streckenposten auf der gesamten Strecke postiert.

Können Walker und Teilnehmer mit Babyjogger teilnehmen?
Einer Teilnahme von Walkern und Teilnehmern mit Babyjogger steht unsererseits nichts im Wege. Um aber beim Startgedränge keine Behinderungen zu verursachen, bitten wir, hinter dem Feld zu starten. Es gibt keine eigene Walkerwertung. Der Zielschluss ist auch für Walker bindend.

Gibt es Toiletten auf der Strecke?
Auf der 21,1 km Strecke sind in den Orten Tegernsee (ca. km4), Rottach-Egern(ca. km 10) und Bad Wiessee(ca. km 15) öffentliche Toiletten vorhanden. Die Strecke führt an diesen direkt vorbei. Auf der 10 km, 5 km Strecken gibt es öffentliche Toiletten im Strandbad Seeglas (km 7).

Wo muss ich den Zeitnahmechip anbringen?
Die Zeitnahme erfolgt in diesem Jahr mit einem Einweg-Chip-System. Jeder Teilnehmer erhält eine Startnummer mit integriertem Zeiterfassungschip. Die Startnummer muss auf der Vorderseite etwa in Brusthöhe getragen werden. Es handelt sich um einen Einwegchip, der nicht zurückgegeben werden muss. Die Startnummer darf weder geknickt noch zerschnitten werden! Champion-Chips können mit diesem System nicht erfasst werden!