Strassensperren und Behinderungen 2019 Drucken
Mittwoch, den 24. Juli 2019 um 00:00 Uhr

Aufgrund des Tegernseelaufs 2019 kommt es am 21. und 22. September zu Sperren und Behinderungen im Tegernseer Tal. Hierdurch entstehende Unanehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

 

Samstag 21.09.19


Sperrung der Parkplätze im Bereich des Bahnhofs Gmund (inkl. PR-Parkplatz)
--> Auf Volksfestplatz ausweichen


Beidseitige Sperre der Ortsdurchfahrt Gmund(Bahnhofsbereich) B318 von Samstag 21.09., 13 Uhr bis Sonntag 22.09., ca. 18 Uhr von Wiesseerstraße Abzweig Tölzerberg bis Gut Kaltenbrunn
--> Umleitung über Kreuzstrasse /Finsterwald/Gut Kaltenbrunn

 

 


Sonntag 22.09.19

 

Sperrung der Parkplätze im Bereich des Bahnhofs Gmund (inkl. PR-Parkplatz)
--> Auf Volksfestplatz ausweichen


Beidseitige Sperre der Ortsdurchfahrt Gmund(Bahnhofsbereich) B318 von Samstag 21.09. 13 Uhr bis Sonntag 22.09. bis ca. 18 Uhr von Wiesseerstraße Abzweig Tölzerberg bis Gut Kaltenbrunn
--> Umleitung über Kreuzstrasse /Finsterwald/Gut Kaltenbrunn


Sperre B318 ab Gmunderberg/Stachus bis B318 Abzweig Tölzerberg beidseitig von 10.20 – 11.00
--> Umleitung über Kreuzstrasse/Finsterwald und Bad Wiessee


Sperre B307 ab Stachus Gmund über Tegernsee bis Rottach/Seestraße von 10.20 mit nachfolgendem Verkehr

ab ca. 11 Uhr (Autos können dem Teilnehmerfeld ab ca. 11 Uhr Richtung Rottach folgen)

--> Umleitung über Bad Wiessee oder Reiseverkehr Großräumig über Sylvenstein


Sperre B307 von Rottach/Seestraße über Tegernsee nach Gmund ab 10.10 bis 11.50

--> Umleitung über Bad Wiessee oder Reiseverkehr Großräumig über Sylvenstein


Sperre B318 von Bad Wiessee (Einmündung Wilhelminastr.) bis Gut Kaltenbrunn ab 11.10 – 12.40

--> Umleitung über Tegernsee oder Reiseverkehr Großräumig über Sylvenstein


Sperre B318 von Gut Kaltenbrunn bis Bad Wiessee(Einmündung Wilhelminastr.) ab 11.10 – 12.40

--> Umleitung über Tegernsee oder Reiseverkehr Großräumig über Sylvenstein


Sperre Seestraße Rottach-Egern von 10.50 – 12.00

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Juli 2019 um 08:47 Uhr